Punkmusical

zurück


Am Freitagabend, 10 Juni 2016, gastierte das Theater Sonni Maier mit dem Musical „Global Playerz“ auf Einladung der Fairtrade-Gruppe Heimsheim und in Kooperation mit der Ludwig-Uhland-Schule im ev. Gemeindehaus.

Mit ihrer überaus fetzigen, rasanten und trotzdem anrührenden Darbietung brachte das 3-Personen-Stück viel Power in die Räume des Gemeindehauses. Das Geschehen auf der Bühne begeisterte alle Anwesenden und schaffte es zugleich aufzurütteln. Sich Gedanken zu machen.

Was hat der Song-Contest einer Girlie-Band mit einem Urlaub in Afrika zu tun? Und was ein Schokoriegel mit Armut in Afrika?

Ohne erhobenen Zeigefinger wird die Geschichte der Punk-Band „Global Playerz“ erzählt, die auf eines ihrer Bandmitglieder beim großen Wettbewerb „am Freitag“ verzichten muss, weil Katey gerade das Heimatland ihrer Eltern in Afrika besucht. Über WhatsApp bleiben die Freundinnen verbunden und erfahren so von unvorstellbaren Bedingungen für die Verwandten und ihr ganzes Dorf im fernen Afrika. Um Kakao-Plantagen anzulegen wurden ganze Dörfer in Slums umgesiedelt und deutsche Geschäftsleute sind in diese Vorgänge verwickelt.
Plötzlich bekommt der zuvor verspeiste Schokoriegel eine ganz andere Bedeutung. Es wird klar, dass jeder von uns hier durchaus für die Situation in Afrika verantwortlich ist. Mit seinem Kaufverhalten kann er dazu beitragen, die Situationen vor Ort positiv zu beeinflussen.

Mit fetziger Musik, witzigen und berührenden Dialogen und schrillen Ideen wird während der Aufführung und im anschließenden Austausch mit den Schauspielern der Frage nach der Verantwortung jedes Einzelnen nachgegangen. „Ich bin nicht zu klein! Gemeinsam können wir es ändern!“, ist sinngemäß der Inhalt des letzten Songs.

Ein Wermutstropfen an diesem Abend war die Tatsache, dass der Großteil der Besucher nicht zur angesprochenen Zielgruppe (Klasse 5 –7) gehörte. Ob´s am schönen Wetter oder dem Beginn der Fußball – EM lag, ist müßig zu spekulieren. Fakt ist: Jeder, der nicht anwesend war, hat einen absolut gelungenen Abend verpasst!!! Vielleicht ergibt sich ja im nächsten Jahr noch einmal die Chance, diese Truppe ein zweites Mal nach Heimsheim - diesmal am Vormittag in die Schule - zu holen. Die Fairtrade-Gruppe Heimsheim bedankt sich bei der ev. Kirchengemeinde für die spontane Überlassung der Räumlichkeiten.

Für Schüler/innen

Freizeittreffs

Für das Kollegium

intern