Ausbildung zu kompetenten Helfern

zurück


Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Auch im Jahr 2018 durften sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der Ludwig-Uhland-Schule wieder auf einen spannenden Vorlesewettbewerb freuen. Die in den Wochen zuvor ermittelten Klassensieger traten am Tag vor Nikolaus gegeneinander an. In der ersten Runde lasen die Teilnehmer 3 Minuten aus einem von ihnen gewählten Buch vor, während in Runde zwei ein fremder Text möglichst fehlerfrei vorgelesen werden sollte. Mit knappem Vorsprung konnte sich Marie Schäfer (R 6a) mit ihrem Buch „Sommer in Sommerby“ von Kirsten Boie durchsetzen. Für sie geht es nun weiter zum Kreisentscheid.




Die Schule bedankt sich bei Emma Reifenberger-Hummel (R 6a), Amy Kratt und Kara Horn (R 6b) sowie Mon Zeqiraj und Tabita Bentel (R 6c) für ihre Teilnahme am Vorlesewettbewerb.

Für Schüler/innen

Freizeittreffs

Für das Kollegium

intern