Abschlussfeier 2020

zurück


Abschlussfeier an der LUS Heimsheim

Am Mittwoch, 22.07.2020 wurden die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen feierlich verabschiedet.

Zum ersten Mal fanden quasi „am laufenden Band“ 4 Veranstaltungen zeitlich versetzt im 30 Minuten-Takt statt, um die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Haupt- oder Realschulabschluss zu entlassen. Die Bestuhlung der Stadthalle orientierte sich dabei an den Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, trotzdem durften alle Schulabgängerinnen und Schulabgänger alle ihnen wichtige Personen zu „ihrer“ Abschlussfeier einladen.



Schulleiter Peter Hemmer erhob zu Beginn seiner Rede symbolisch das (leere) Sektglas, denn die liebgewonnene Tradition des Sektempfangs am Ende der Veranstaltung musste leider ausfallen. In seiner Rede ging er dann auf verschieden Gläser und die Fragestellung „halb voll oder halb leer?“ ein. Die Lehrerband mit Frau Didwissus, Frau Hohn, Herr Kühlwein und Herr Lautenschlager spielte passend „Jetzt ist Sommer“ von den Wise Guys. Dann erfolgte die Zeugnisübergabe durch die entsprechenden KlassenlehrerInnen: Herr Elter (Klasse 9c), Frau Engel (Klasse 10a), Frau Hohn (Klasse 10b) und Frau Lehrer (Klasse 10c).



Insgesamt gab es für besondere Leistungen 21 Mal ein Lob, für herausragende Leistungen konnte 5 Mal ein Preis vergeben werden. Jahrgangsbeste mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,3 sind Rike Schmidt (10a) und Johanna Staudacher (10c). Johanna Staudacher erhält auch den Sonderpreis für besonderes soziales Engagement.

Allen Schulabgängerinnen und Schulabgängern gratulieren wir zur bestandenen Haupt- oder Realschulabschlussprüfung und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Bestandene Prüfungen 9c und R10

Für Schüler/innen

Freizeittreffs

Für das Kollegium

intern