Achtung Auto 2019

zurück


Verkehrssicherheitsprogramm „Achtung Auto“

Am 14. Mai führte der ADAC an der Ludwig Uhland Schule mit den 5. Klassen ein Verkehrssicherheitsprogramm durch, dessen Ziel es war, unsere Schülerinnen und Schüler für die Gefahren des Straßenverkehrs zu sensibilisieren.



Wissen Sie, wie lange ein Auto braucht, bis es vollends zum Stehen kommt und ob es Ihnen reicht, die Straße noch zu überqueren? Was passiert, wenn man nicht richtig angeschnallt ist und der Fahrer des Autos eine Vollbremsung machen muss? Wieso sollte ich als Fußgänger im Straßenverkehr nicht am Handy sein und auf keinen Fall beim Radfahren mit Kopfhörern Musik hören?

All diese Fragen wurden mit Übungen anschaulich erläutert, um unsere Kinder fit für den Straßenverkehr zu machen. Vielen Dank an die Moderatorin, Frau Weber, mit der wir Vollbremsungen im Auto live erleben durften, was sehr beeindruckend war.

Für Schüler/innen

Freizeittreffs

Für das Kollegium

intern